Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Wegbeschreibung

  |  

Gästebuch

  |  

Sie sind hier:  >> Unsere Gemeinde  >> Selbstverständnis 


Philosophie

Unser Selbstverständnis

„Wir leben als Gemeinde Christi in einer Glaubensbeziehung zu Gott. Dadurch sind wir in konkreten Lebenssituationen ein Ort der aufmerksamen Gemeinschaft, des Glaubens und der Hilfe.“

"Evangelisch" ist für uns Hinweis auf die gute Nachricht, dass Gott uns durch Jesus Christus liebt. Durch die Menschwerdung Christi hat der dreieinige Gott seine Menschenfreundlichkeit und sein Erbarmen über die Welt kundgetan. In Jesus erkennen wir „den wahren Gott“ und den „wahren Menschen.“ Dieser hat für uns am Kreuz sein Leben zum Opfer gegeben, um uns zu retten und mit Gott, dem Vater, zu versöhnen. In seiner Auferstehung hat er uns einen ewigen Zugang zum Vater erschlossen und uns eine lebendige Hoffnung auf das ewige Leben gegeben. Durch den Glauben an ihn, werden wir Gott recht und im Heiligen Geist zu einem neuen Leben im Glauben, in der Liebe und Hoffnung befähigt. Kraft seines Geistes arbeiten wir am Bau seines Reiches, das in der Gemeinde sichtbar werden soll. Wir erwarten die Vollendung seines Reiches bei der Wiederkunft Christi vor aller Welt in Herrlichkeit.

Die Botschaft der Bibel ist für uns Ermutigung und Auftrag zur „Verkündigung der freien Gnade Gottes an alles Volk.“ Sie verpflichtet uns zur Bewahrung der Schöpfung im verantwortlichen Umgang mit der Umwelt. Sie ermahnt uns in den 10 Geboten und in der Bergpredigt zu einem Leben in der Verantwortung vor Gott. Sie inspiriert uns, mit Gottes Verheißungen und Zusagen im Alltag zu leben. Sie tröstet in Niederlagen und Lebenskrisen.

Gemeinde – Kirche, das bedeutet: Menschen fragen nach dem Sinn des Lebens, gehen Schritte des Glaubens und lassen sich hinein nehmen in den missionarischen und diakonischen Dienst für andere. Kirche steht und fällt mit den Menschen, die kommen, glauben und mitmachen. „Kirche ist dabei auch verantwortliche Kirche" für die Gewissensbildung in der Gesellschaft. Sie ruft Menschen in die Verantwortung vor Gott und in die verbindliche Teilnahme in der Gemeinde.

Bekenntnisstand: Unsere Gemeinde ist geprägt durch den Zuzug vieler Gläubigen mit verschiedenen evangelischen Bekenntnissen. Wir schätzen der Reichtum der evangelischen Bekenntnisse und versuchen, ihren geistlichen Reichtum miteinander zu verbinden. Was den Gottesdienst und den Konfirmandenunterricht anbelangt, so verstehen wir uns als unierte Gemeinde mit dem kleinen Katechismus Martin Luthers.

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Wegbeschreibung

  |  

Gästebuch

  |